Diakonisches Werk Kassel – FRANKA – Fachberatung für Frauen, die Opfer von Menschenhandel geworden sind

 

Träger: Diakonisches Werk Kassel

 

Angebot: FRANKA – Fachberatung für Frauen, die Opfer von Menschenhandel geworden sind

 

Adresse:

Diakonisches Werk Kassel
FRANKA  – Fachberatung
Frankfurter Straße 78 A
34121 Kassel
Tel. 0561 – 70 16 58 24
E-Mail: franka.fachberatung@dw-kassel.de 
www.dw-kassel.de

 

Öffnungszeiten / Telefonische Erreichbarkeit:

 

 

Sonstiges: (Auszüge, alle Angebote siehe: www.franka-kassel.de)

FRANKA unterstützt ausländische Frauen, die Opfer von Menschenhandel
zum Zweck der sexuellen Ausbeutung oder zum Zwecke der Ausbeutung
der Arbeitskraft geworden sind.

Menschenhandel ist eine moderne Form der Sklaverei und geht vielfach einher
mit Schleusung und Zuhälterei. Menschenhandel ist eine Straftat gegen die
persönliche  Freiheit. Sie verletzt die Menschenwürde.
FRANKA hilft ausländischen Frauen, die Opfer dieser Straftat geworden sind.