ZIK-zuhause im Kiez gGmbH – Betreutes Wohnen f. HIV/AIDS/chronisch Erkrankte

Träger: ZIK – zuhause im Kiez gGmbH

 

Angebot: Betreutes Wohnen für Wohnungslose oder von Wohnungslosigkeit bedrohte Menschen mit HIV, AIDS und/oder anderen chronischen Erkrankungen

 

Adresse:
ZIK – zuhause im Kiez gGmbH
Aufnahmekoordination
Perleberger Straße 27
10559 Berlin-Moabit
Tel. 030 / 55443 9300
Fax 030 / 55443 9349
E-Mail: aufnahme@zik-ggmbh.de
https://zik-ggmbh.de/

 

Öffnungszeiten / Telefonische Erreichbarkeit:
Termine nach Vereinbarung
Offene Sprechstunde immer mittwochs 13.00 bis 16.30 Uhr

 

Sonstiges: (Auszüge, alle Angebote siehe: https://zik-ggmbh.de/)
Die ZIK gGmbH bietet Betreutes Einzelwohnen gemäß § 67 SGB XII und Betreutes Wohnen gemäß § 78 i. V. m. § 113 SGB IX (Betreutes Einzelwohnen, Betreutes Gemeinschaftswohnen und Minimalbetreuung) an mehreren Standorten in Berlin. Die Aufnahme erfolgt zentral über die Aufnahmekoordination.
Beschäftigungsangebote im Kiezrestaurant Orangerie und in der Tagesstätte Lützowtopia

GEBEWO – Soziale Dienste – gGmbH -Die Teupe – Erstaufnahmeheim für wohnungslose Menschen

Träger: GEBEWO – Soziale Dienste – gGmbH

 

Angebot:  Die Teupe – Erstaufnahmeheim für wohnungslose Menschen
Unterkunft, Clearing und sozialpädagogische Beratung

 

Adresse:

GEBEWO – Soziale Dienste – gGmbH
Die Teupe
Teupitzer Straße 35
12059 Berlin
E-Mail: dieteupe@gebewo.de

Haus 1- für Einzelpersonen
Tel.: 030 68 89 31 21
Fax: 030 68 89 31 22

Haus 2 – für Familien
Tel.: 030 56 82 14 27
Fax: 030 56 82 14 28 

Öffnungszeiten / Telefonische Erreichbarkeit:

Täglich

Sonstiges: (Auszüge, alle Angebote siehe: Die Teupe (gebewo.de)

Im Erstaufnahmeheim/Clearingstelle „Die Teupe“ werden wohnungslose Einzelpersonen und Familien aufgenommen. Für die Familien stehen Unterkunftsplätze in einem separaten Haus auf dem Gelände zur Verfügung.

SOZIALWERK DFB -Wohnprojekt Undine

Träger: SOZIALWERK des Demokratischen Frauenbundes (Dachverband) e. V. 

Angebot: Wohnprojekt UNDINE

Adresse:
Wohnprojekt UNDINE
Hagenstraße 57
10365 Berlin
(barrierefreier Zugang)
Tel. 030 / 57 79 94 18 – Teamleiter
Tel. 030 / 55 49 12 59 – Betreuerteam
Fax 030 / 57 79 94 22
E-Mail: betreuerteam.undine@sozialwerk-dfb-berlin.de

Öffnungszeiten / Telefonische Erreichbarkeit:
Nur nach Terminvereinbarung:
Mo – Fr 8.00 – 16.00 Uhr

Sonstiges: (Auszüge, alle Angebote siehe: https://sozialwerk-dfb-berlin.de/)
Das Wohnprojekt UNDINE bietet zwei Leistungstypen der Betreuung nach § 67 ff. SGB XII an:
Betreutes Einzelwohnen – BEW
Wohnungserhalt und Wohnungserlangung – WuW

Im Wohnprojekt UNDINE und außerhalb des Wohnprojektes in der eigenen Wohnung werden Menschen betreut
die in soziale Not geraten sind, Schwierigkeiten bei der Bewältigung des Alltags haben, wohnungslos sind, vor nicht zu verhinderndem Wohnraumverlust stehen oder in unzumutbaren Wohnverhältnissen leben
die bereit sind, Hilfe anzunehmen und selbst aktiv an der Veränderung ihrer Lebenssituation mitwirken wollen

Angebote:
Die Betreuten erhalten ausgehend von ihrer individuellen Situation, Beratung und Betreuung bei

der Erlangung und Erhaltung von eigenem Wohnraum
der Haushaltsführung und Tagesstrukturierung
der Neuordnung der materiellen und finanziellen Situation
der Integration in das Erwerbsleben/in eine Ausbildung
sozialen und rechtlichen Angelegenheiten
dem Umgang mit Ämtern und Behörden
der vorbeugenden und begleitenden Gesundheitsfürsorge
der allgemeinen Lebensplanung
der selbst organisierten Freizeitgestaltung

Carpe Diem e.V. – Li’berg, Betreutes Wohnen nach § 67 SGB XII

Träger: Carpe Diem e.V.

 

Angebot: Betreutes Wohnen nach § 67 SGB XII

 

Adresse:

Carpe Diem e.V.
Hilfe für Menschen in Wohnungsnot
und sozialen Schwierigkeiten
Alt – Friedrichsfelde 93
10315 Berlin-Lichtenberg
Tel. 030 / 34 66 65 85
Fax 030 / 413 28 18
E-Mail: altfried93@carpe-diem-berlin.de
https://carpe-diem-berlin.de/

Öffnungszeiten / Telefonische Erreichbarkeit:

Mo – Fr 9.00 – 16.00 Uhr

 

Sonstiges: (Auszüge, alle Angebote siehe: www.carpe-diem-berlin.de)

Betreutes Übergangswohnen, betreutes Gruppenwohnen, betreutes Einzelwohnen.

Basis – Beratung, Arbeit, Jugend & Kultur e.V.- Drogenberatung Rauchmelder

Träger:  Basis – Beratung, Arbeit, Jugend & Kultur e.V.

 

Angebot: Drogenberatung Rauchmelder- Beratung- App.-Community

 

Adresse:

Basis – Beratung, Arbeit, Jugend & Kultur e.V.
Drogenberatung Rauchmelder
Heddernheimer Landstraße 145
60439 Frankfurt am Main
Mobil: 0176 – 47 87 66 44
Tel. 069 – 48 00 46 14 (BAS!S)
E-Mail: rauchmelder.bac@basis-ev.eu
https://www.rauchmelder-bac.de/

 

Öffnungszeiten / Telefonische Erreichbarkeit:

Termine nach Vereinbarung

 

Sonstiges: (Auszüge, alle Angebote siehe: https://www.rauchmelder-bac.de/)

Die Drogenberatung Rauchmelder bietet neben persönlicher Beratung eine eigens entwickelte App um das Konsumverhalten zu betrachten.
Die Beratung ist kostenlos.
Wir unterliegen der Schweigepflicht.
Eine anonyme Beratung ist möglich.

Selbsthilfe für Wohnungslose e.V. – Saftladen – alkoholfreier Tagesaufenthalt

Träger: Selbsthilfe für Wohnungslose e.V.

Angebot: Saftladen – alkoholfreier Tagesaufenthalt

Adresse:

Selbsthilfe für Wohnungslose e.V.
Saftladen – alkoholfreier Tagesaufenthalt
Podbielskistraße 136
30177Hannover
Tel. 0511 – 69 17 62
Fax 0511 – 262 41 64
E-Mail: saftladen@sewo-online.de
www.sewo-online.de

Öffnungszeiten / Telefonische Erreichbarkeit:

Mo          10.00 – 17.00 Uhr
Di, Fr      10.00 – 14.00 Uhr
Mi           12.00 – 16.00 Uhr
Do          10.00 – 14.00 Uhr
Sonstiges: (Auszüge, alle Angebote siehe: http://www.sewo-online.de/saftladen.html)

Angebote:
alkoholfreier Tagesaufenthalt
Dusche, Kochgelegenheit
Waschmaschine und Trockner
PC- und Internetnutzung
Zeitungen und Bücher
Telefon, Gesellschaftsspiele

Beratung (auch nach §16a SGBII)

8-Personen Wohngruppe (trocken)

IMMA e.V. Wüstenrose – Fachstelle Zwangsheirat / FGM

Träger: IMMA e.V. 

Angebot: Wüstenrose –  Fachstelle Zwangsheirat / FGM  

Adresse:
IMMA e.V.
Wüstenrose Fachstelle Zwangsheirat / FGM
Goethestraße  47
80336 MünchenTel: 089 – 452 16 35-0
E-Mail: wuestenrose@imma.de
www.imma.de 

Öffnungszeiten / Telefonische Erreichbarkeit:
keine Angabe 

Sonstiges: (Auszüge, alle Angebote siehe: http://www.imma.de/einrichtungen/wuestenrose.html

Wir unterstützen Menschen, die von Zwangsheirat bedroht oder betroffen sind. Auch Menschen, die von Gewalt im Namen der Ehre bedroht werden, können sich an uns wenden. Wir beraten Mädchen und junge Frauen, die von FGM (genitaler Beschneidung) bedroht oder betroffen sind. Wir beraten Bezugspersonen von Betroffenen sowie Fachkräfte und bieten Fortbildungen zum Thema Zwangsheirat und FGM an.

Kirchenkreissozialarbeit Süd – Sozial und Schwangeren(Konflikt)beratung

Träger: Diakonisches Werk Kirchenkreis Wolfsburg-Wittingen  / Kirchenkreissozialarbeit Süd

 

Angebot Allgemeine Sozialberatung, Schwangeren- und Schwangerenkonfliktberatung

 

Adresse:

Kirchenkreissozialarbeit Süd
Schwangeren- und Konfliktberatungsstelle
Jenaer Straße 39 B
38444 Wolfsburg
Tel. 05361 – 891 81 41
Fax 05361 – 891 81 49
E-Mail: kirchenkreissozialarbeit.wolfsburg@evlka.de
www.kirche-wolfsburg-wittingen.de

 

Öffnungszeiten / Telefonische Erreichbarkeit:

Offene Sprechstunde
Di 13.00 – 15.00 Uhr
Do  9.00 – 11.00 Uhr
Termine außerhalb der Sprechstunde
nur nach telefonischer Vereinbarung

 

Sonstiges: (Auszüge, alle Angebote siehe: http://www.kirche-wolfsburg-wittingen.de/dienste/diakonie/kirchenkreissozialarbeit_sued )