Carpe Diem e.V. – Betreutes Wohnen nach § 67 SGB XII

Träger: Carpe Diem e.V.

 

Angebot: Betreutes Wohnen nach § 67 SGB XII

 

Adresse:

Carpe Diem e.V.
Hilfe für Menschen in Wohnungsnot
und sozialen Schwierigkeiten
Alt – Friedrichsfelde 93
10315 Berlin-Lichtenberg
Tel. 030 / 34 66 65 85
Fax 030 / 413 28 18
E-Mail: verwaltung@carpe-diem-berlin.de
www.carpe-diem-berlin.de

 

Öffnungszeiten / Telefonische Erreichbarkeit:

Mo – Fr 9.00 – 16.00 Uhr

 

Sonstiges: (Auszüge, alle Angebote siehe: www.carpe-diem-berlin.de)

Betreutes Übergangswohnen, betreutes Gruppenwohnen, betreutes Einzelwohnen.

Basis – Beratung, Arbeit, Jugend & Kultur e.V.- Drogenberatung Rauchmelder

Träger:  Basis – Beratung, Arbeit, Jugend & Kultur e.V.

 

Angebot: Drogenberatung Rauchmelder- Beratung- App.-Community

 

Adresse:

Basis – Beratung, Arbeit, Jugend & Kultur e.V.
Drogenberatung Rauchmelder
Heddernheimer Landstraße 145
60439 Frankfurt am Main
Mobil: 0176 – 47 87 66 44
Tel. 069 – 48 00 46 14 (BAS!S)
E-Mail: rauchmelder.bac@basis-ev.eu
https://www.rauchmelder-bac.de/

 

Öffnungszeiten / Telefonische Erreichbarkeit:

Termine nach Vereinbarung

 

Sonstiges: (Auszüge, alle Angebote siehe: https://www.rauchmelder-bac.de/)

Die Drogenberatung Rauchmelder bietet neben persönlicher Beratung eine eigens entwickelte App um das Konsumverhalten zu betrachten.
Die Beratung ist kostenlos.
Wir unterliegen der Schweigepflicht.
Eine anonyme Beratung ist möglich.

Selbsthilfe für Wohnungslose e.V. – Saftladen – alkoholfreier Tagesaufenthalt

Träger: Selbsthilfe für Wohnungslose e.V.

Angebot: Saftladen – alkoholfreier Tagesaufenthalt

Adresse:

Selbsthilfe für Wohnungslose e.V.
Saftladen – alkoholfreier Tagesaufenthalt
Podbielskistraße 136
30177Hannover
Tel. 0511 – 69 17 62
Fax 0511 – 262 41 64
E-Mail: saftladen@sewo-online.de
www.sewo-online.de

Öffnungszeiten / Telefonische Erreichbarkeit:

Mo          10.00 – 17.00 Uhr
Di, Fr      10.00 – 14.00 Uhr
Mi           12.00 – 16.00 Uhr
Do          10.00 – 14.00 Uhr
Sonstiges: (Auszüge, alle Angebote siehe: http://www.sewo-online.de/saftladen.html)

Angebote:
alkoholfreier Tagesaufenthalt
Dusche, Kochgelegenheit
Waschmaschine und Trockner
PC- und Internetnutzung
Zeitungen und Bücher
Telefon, Gesellschaftsspiele

Beratung (auch nach §16a SGBII)

8-Personen Wohngruppe (trocken)

IMMA e.V. Wüstenrose – Fachstelle Zwangsheirat / FGM

Träger: IMMA e.V. 

Angebot: Wüstenrose –  Fachstelle Zwangsheirat / FGM  

Adresse:
IMMA e.V.
Wüstenrose Fachstelle Zwangsheirat / FGM
Goethestraße  47
80336 MünchenTel: 089 – 452 16 35-0
E-Mail: wuestenrose@imma.de
www.imma.de 

Öffnungszeiten / Telefonische Erreichbarkeit:
keine Angabe 

Sonstiges: (Auszüge, alle Angebote siehe: http://www.imma.de/einrichtungen/wuestenrose.html

Wir unterstützen Menschen, die von Zwangsheirat bedroht oder betroffen sind. Auch Menschen, die von Gewalt im Namen der Ehre bedroht werden, können sich an uns wenden. Wir beraten Mädchen und junge Frauen, die von FGM (genitaler Beschneidung) bedroht oder betroffen sind. Wir beraten Bezugspersonen von Betroffenen sowie Fachkräfte und bieten Fortbildungen zum Thema Zwangsheirat und FGM an.

Kirchenkreissozialarbeit Süd – Sozial und Schwangeren(Konflikt)beratung

Träger: Diakonisches Werk Kirchenkreis Wolfsburg-Wittingen  / Kirchenkreissozialarbeit Süd

 

Angebot Allgemeine Sozialberatung, Schwangeren- und Schwangerenkonfliktberatung

 

Adresse:

Kirchenkreissozialarbeit Süd
Schwangeren- und Konfliktberatungsstelle
Jenaer Straße 39 B
38444 Wolfsburg
Tel. 05361 – 891 81 41
Fax 05361 – 891 81 49
E-Mail: kirchenkreissozialarbeit.wolfsburg@evlka.de
www.kirche-wolfsburg-wittingen.de

 

Öffnungszeiten / Telefonische Erreichbarkeit:

Offene Sprechstunde
Di 13.00 – 15.00 Uhr
Do  9.00 – 11.00 Uhr
Termine außerhalb der Sprechstunde
nur nach telefonischer Vereinbarung

 

Sonstiges: (Auszüge, alle Angebote siehe: http://www.kirche-wolfsburg-wittingen.de/dienste/diakonie/kirchenkreissozialarbeit_sued )

AWO Kreisverband Augsburg Stadt e.V. – Zufluchtsstätte für Frauen und Kinder in gewaltgeprägten Krisensituationen

Träger: AWO Kreisverband Augsburg Stadt e.V.

Angebot: Frauenhaus Augsburg – Zufluchtsstätte für Frauen und Kinder in gewaltgeprägten Krisensituationen

Adresse:
Kontakt:
AWO Augsburg
Frauenhaus Augsburg
Postfach 1202
86383 Stadtbergen
Tel. 0821 – 229 00 29
E-Mail: awo.frauenhaus@awo-augsburg.de
www.awo-augsburg.de

Öffnungszeiten / Telefonische Erreichbarkeit:
Bürozeiten:
Mo – Do 8.30 – 16.00 Uhr
Fr 8.30 – 13.00 Uhr
Rund um die Uhr – Tel. 0821 – 229 00 29

Sonstiges: (Auszüge, alle Angebote siehe: www.awo-augsburg.de/index.php?option=com_content&view=article&id=43&Itemid=76)
Das Frauenhaus Augsburg ist eine Zufluchtsstätte für Frauen und Kinder in gewaltgeprägten Krisensituationen, zu denen Männer keinen Zutritt haben. Es ist rund um die Uhr telefonisch erreichbar und kann zu jeder Tages- und Nachtzeit Betroffene aufnehmen. Auch Frauen, die über keine finanziellen Mittel verfügen, werden aufgenommen.
Das Frauenhaus steht Frauen aller Nationalitäten ab 18 Jahren und ihren Kindern offen, die von akuter oder drohender körperlicher und/oder seelischer Gewalt betroffen sind.